SOZIAL. ENGAGIERT. INKLUSIV.

Caritasverband Hochrhein e.V.

50-jähriges Jubiläum der Volkshochschule in Wehr und Inklusionsprojekte

Die Volkshochschule in Wehr hat am 18. September 2021 ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsmarkt gefeiert. Die Bevölkerung hatte somit an diesem Tag die Möglichkeit, an verschiedenen Ständen das Informations- und Bildungsangebot der Volkshochschule kennenzulernen.

Auch der Bereich Freizeit und Bildung war an diesem Tag mit einem Stand vertreten.

Seit 2019 bietet die Volkshochschule gemeinsam mit dem Bereich Freizeit und Bildung Inklusionsprojekte an. Menschen mit und ohne Behinderung können an Kursen wie Aquafit, Kunstschmiede- und Selbstverteidigungskurs teilnehmen.

50-jähriges Jubiläum der Volkshochschule in Wehr
Foto: Melanie Strittmatter

Mit unserem Caritas-Glücksrad „Gemeinsam Gutes Schaffen“ konnten wir Menschen begegnen, es fanden tolle Gespräche statt und Inklusion war immer wieder Thema.

Neben tollen Trostpreisen für Groß und Klein gab es die Chance, einen der 3 tollen Hauptpreise zu gewinnen. Dazu gehörten die Teilnahme am Inklusionskurs „Aqua-Fit“ sowie die Teilnahme am „Schmiedekunst-Kurs“.

Wir sind überzeugt, dass Menschen sowohl mit als auch ohne Behinderung von den gemeinsamen Kursangeboten profitieren können.

Zum Abschluss des Jubiläums wurde das Projekt „N“ ein Bild aus 96 Kachelbemalungen vorgestellt. Unter der künstlerischen Betreuung von Elena Romanzin wurden im Vorfeld 96 Kacheln von verschiedenen Dozenten und Mitwirkenden der Volkshochschule bemalt. Diese wurden anschließend zu einem 90 x 240 cm großen Bild zusammengefügt. Zu sehen sind die Wehrer Stadthalle, das Stadtmuseum und das Kulturamt. Das Bild ist ein Symbol für die Zusammenarbeit und die Vielfalt der Volkshochschule.

Das Jubiläumsfest der Volkshochschule war in jeder Hinsicht ein großer Gewinn.

Eric Kammerer
DH-Student Bereich Inklusion – berufliche Bildung – Erwachsenenbildung

Melanie Strittmatter
Bereich Freizeit und Bildung

Zurück

Skip to content