SOZIAL. ENGAGIERT. INKLUSIV.

Caritasverband Hochrhein e.V.

Aktuelle Meldungen

15 Jahre Café Zwischen Tiengen

Seit 15 Jahren bieten die Caritaswerkstätten Hochrhein mit dem Café Zwischen in Tiengen für über 20 Menschen mit Behinderungen eine Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeitsleben. Wie es bereits der Name sagt, schaffen wir nicht nur Arbeitsmöglichkeiten für unsere Mitarbeiter, sondern sind inmitten der Tiengener Innenstadt auch ein Ort der Begegnung, indem Kontakte „zwischen“ Menschen mit und ohne Behinderungen entstehen.

5 Jahre Gemeindeintegriertes Wohnen (GIW) in Laufenburg-Rhina

Das 5-jährige Bestehen des Gemeindeintegrierten Wohnens in Laufenburg-Rhina wurde von den Bewohnern und Mitarbeitern am 05. Juni 2019 gemeinsam mit dem Vertreter der Stadt Laufenburg, Herrn Bürgermeister Ulrich Krieger, mit Sabine Morchner und Axel Albicker als Vertreter der Eingliederungshilfe, mit Vertretern der Caritaswerkstätten sowie Angehörigen und rechtlichen Betreuern gebührend gefeiert.

Eröffnungsfeier Gemeindeintegriertes Wohnen (GIW) in Rickenbach

Am 01. April 2019 konnte nach 1-jähriger Umbauphase in Rickenbach mit dem dritten „Gemeindeintegrierten Wohnen für Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen“ gestartet werden. Hierfür wurde eine Wohnung zu einer Wohngemeinschaft ausgebaut. Sie bietet Platz für 8 Menschen mit Behinderung. Die Wohnung befindet sich direkt über dem Schmidts Markt und ist mitten ins Ortsgeschehen mit eingebunden.

Ausstellung der Kreativgruppe in der Klosterschüer in Ofteringen

Auf Einladung des Kulturrings Wutöschingen durfte die Kreativgruppe in der Klosterschüer in Ofteringen über einen Zeitraum von 3 Wochen ihre Kunstwerke ausstellen. Eröffnet wurde die Ausstellung mit einer großen Vernissage, bei der Georg Eble, Bürgermeister von Wutöschingen, die Begrüßung übernahm. Klaus Weißenberger informierte die zahlreichen Besucher über die Kreativgruppe, auch überreichte er jedem Künstler einen Blumenstrauß.

CDU hilft. Scheckübergabe für das neue Wohnhaus in Lauchringen

Am Samstag, 06. April 2019 überreichte der Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner in Begleitung einiger Parteimitglieder des CDU-Ortsverbandes Lauchringen einen Scheck über 400,- € an Geschäftsführer Manfred Schrenk.

Zertifikatsübergabe der Absolventen des Berufsbildungsbereichs 2019

Am Freitag, 05. April 2019 fand die Abschlussveranstaltung der Absolventen des Berufsbildungsbereichs statt. In seiner Begrüßung lobte Klaus Weißenberger die insgesamt 23 Absolventen des vergangenen Jahres für ihre Leistung und forderte sie auf, stolz auf sich zu sein.

Ein ganz besonderer Apfelbaum

Friedrich Ziegler ist schon jahrelang mit unserer Einrichtung verbunden und geht jede Woche ehrenamtlich mit je einer Gruppe vom Standort Kaitle und vom Standort Gurtweil am Nachmittag spazieren. So kennt er sich bestens aus auf dem Schlossgelände in Gurtweil und kam auf die Idee, dem Garten, in dem er regelmäßig spazieren geht, einen ganz besonderen Apfelbaum zu schenken: einen so genannten Korbiniansapfel (KZ-3).

Schlumpf-Treffen knackt den Weltrekord!

Liegt Schlumpfhausen in Lauchringen?
Auf Einladung der Organisatoren „Dä Traditionsverein anno 2004“ trafen sich am Samstag, 16. Februar 2019 in Lauchringen insgesamt 2762 Schlümpfe für einen Rekordversuch. Bei strahlend blauem Himmel mussten alle Körperteile blau geschminkt oder mit dem passenden Schlumpfkostüm abgedeckt sein und natürlich durfte die weiße oder rote Schlumpfmütze auf dem Kopf nicht fehlen.

Richtfest beim Neubau in Lauchringen

Schon seit Ende Dezember 2018 kündigte ein geschmücktes Bäumchen auf dem Dach der Kadelburger Straße 8 in Lauchringen an, dass das Richtfest ansteht.

Cari Fußball-Team erkämpft sich den 4. Platz

Am 18. Januar 2019 spielte die Fußball Mannschaft der Caritas – das “Cari Team“ – in Wehr Öflingen.
Jedes Jahr findet dort das Diakonie-Turnier mit verschiedenen Mannschaften aus der Region statt. Gerrit Knoop vom Haus der Diakonie organisiert und leitet dieses Turnier.

Skip to content