SOZIAL. ENGAGIERT. INKLUSIV.

Caritasverband Hochrhein e.V.

Verabschiedung von drei ehemaligen Aufsichtsräten

So lautete die Überschrift der Einladung zur Verabschiedung der drei langjährigen Aufsichtsräte des Caritasverbandes Hochrhein. Eine sehr beeindruckende Zahl, die viele Jahre Engagement und Ehrenamt für die Caritas bedeuten!
Beim Festakt im katholischen Pfarrsaal in Tiengen wurden die Verdienste von Werner Dörflinger, Paul Stoll und Paul Renz mit Dankesreden und verschiedene Darbietungen gewürdigt.

Verabschiedung von drei ehemaligen Aufsichtsräten

Verabschiedung von drei ehemaligen Aufsichtsräten
von links: Paul Stoll, Paul Renz, Werner Dörflinger, Thomas Herkert (Diözesan-Caritasdirektor)

Paul Stoll engagierte sich besonders im Bereich der Behindertenhilfe und begleitete in seinen 35 Jahren als Aufsichtsrat die Entwicklung der Caritaswerkstätten Hochrhein von der „beschützenden Werkstatt“ hin zu einem erfolgreichen Inklusionsunternehmen. Da war es naheliegend, dass seine persönliche Verabschiedung der Geschäftsführer der Behindertenhilfe, Manfred Schrenk, übernahm.

Verabschiedung von drei ehemaligen Aufsichtsräten
von links: Paul Stoll, Björn Reinke, Manfred Schrenk
Fotos: Ingrid Isele

Unterstützt wurde er dabei von Björn Reinke, der bei dem beeindruckenden Gottesdienst zur Eröffnung des 50-jährigen Jubiläums der Caritaswerkstätten Hochrhein eine Hauptrolle in der Darstellung der „Wemmicks“-Geschichte spielte. Ein Teil des Abschiedsgeschenks hatte daher auch Bezug zu dieser eindrücklichen Geschichte, die aufzeigt, dass jeder Mensch einmalig ist und der Wert eines Menschen nicht von anderen Menschen bestimmt werden sollte.

Corinna Baumgartner, Projektmanagement

Südkurier, Sonntag, 25. Februar 2018

Die Caritas verabschiedet drei Aufsichtsräte nach insgesamt 86 Jahren im Ehrenamt
Der Caritasverband Hochrhein feiert das große Engagement dreier ehemaliger Aufsichtsräte. Der Festakt ist gleichzeitig die Verabschiedung von Werner Dörflinger, Paul Stoll und Paul Renz.

Der Caritasverband Hochrhein hat sich von seinen drei langjährigen Aufsichtsräten Paul Renz, Paul Stoll und Werner Dörflinger verabschiedet. Gemeinsam bringen sie es auf 86 Jahre Ehrenamt für die Caritas.

Zurück

Skip to content