SOZIAL. ENGAGIERT. INKLUSIV.

Caritasverband Hochrhein e.V.

Schlumpf-Treffen knackt den Weltrekord!

Liegt Schlumpfhausen in Lauchringen?
Auf Einladung der Organisatoren „Dä Traditionsverein anno 2004“ trafen sich am Samstag, 16. Februar 2019 in Lauchringen insgesamt 2762 Schlümpfe für einen Rekordversuch. Bei strahlend blauem Himmel mussten alle Körperteile blau geschminkt oder mit dem passenden Schlumpfkostüm abgedeckt sein und natürlich durfte die weiße oder rote Schlumpfmütze auf dem Kopf nicht fehlen.

Der Bürgermeister von Lauchringen, Thomas Schäuble, organisierte ganz kurzfristig für 40 Bewohner und Begleitpersonen einen Bus und ermöglichte ihnen jede Menge Spaß und sehr viel Freude. Um die Schlumpfkostüme komplett zu machen, nähte die Frau des Bürgermeisters extra noch weiße Mützen für die Bewohner. In der gesamten Umgebung waren diese nämlich ausverkauft!

Schlumpf-Treffen
Fotos: Simone Kaiser

Nach Lauchringen kamen viele Familien mit Kindern, um diesen besonderen Tag zu feiern, aber eben auch einige Bewohner des Caritaswohnheims „St. Elisabeth“ waren am Rekord beteiligt und dürfen sich somit Weltrekordhalter nennen!

Der Rekord von 2009 aus Wales wurde an diesem Tag tatsächlich übertrumpft!

Mit dem Erlös dieses Treffens konnten Einrichtungen, Vereine und hilfsbedürftige Familien unterstützt werden.

Schlumpf-Treffen
Foto: Svenja Kessebrock

Ein paar Tage später kam Bürgermeister Thomas Schäuble nach Gurtweil. Als Bestätigung über die Teilnahme am Weltrekord erhielten alle beteiligten Bewohner eine Urkunde.

Marco Beck, DH-Student

Zurück

Skip to content