SOZIAL. ENGAGIERT. INKLUSIV.

Caritasverband Hochrhein e.V.

Neue Busse für die Caritaswerkstätten Hochrhein

Der erste Teil ist nun bei uns in Gurtweil angekommen und hilft dabei, dass Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen mobil bleiben! Sechs neue Busse haben wir angeschafft, da die Leasingverträge der alten Busse abgelaufen sind. Die neuen Busse haben einige neue Funktionen: eine Rückfahrkamera, getönte Scheiben und automatische Lichttechnik. Dies vereinfacht das Fahren deutlich und beschert den Menschen mit Behinderung ein sicheres und angenehmeres Fahrerlebnis.

Neue Busse für die Caritaswerkstätten Hochrhein

Neue Busse für die Caritaswerkstätten Hochrhein

Fotos: Carina Franz

Und? Ist Ihnen noch eine Neuerung aufgefallen?
Stimmt… es ist keine Beschriftung mehr auf dem Bus zu finden. Der Hinweis auf die Caritaswerkstätten wurde nach konstruktiv-kritischen Rückfragen u.a. von Auszubildenden und Menschen mit Behinderung weg gelassen.

Sie fragen sich: warum?
Ganz einfach: Es ist nicht im Sinne der Inklusion! Mit den Fahrzeugen kommt einfach ein roter Bus daher gefahren und nicht mehr ein „Bus der Behindertenwerkstatt“! Vielleicht ein kleiner Schritt – aber ein weiterer, symbolischer Schritt auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft!

Wir wünschen allen zu jeder Zeit eine sichere Fahrt!

Carina Franz, Projektmanagement

Zurück

Skip to content