SOZIAL. ENGAGIERT. INKLUSIV.

Caritasverband Hochrhein e.V.

Aktuelle Meldungen

Neue Busse für die Caritaswerkstätten Hochrhein

Der erste Teil ist nun bei uns in Gurtweil angekommen und hilft dabei, dass Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen mobil bleiben! Sechs neue Busse haben wir angeschafft, da die Leasingverträge der alten Busse abgelaufen sind. Die neuen Busse haben einige neue Funktionen: eine Rückfahrkamera, getönte Scheiben und automatische Lichttechnik. Dies vereinfacht das Fahren deutlich und beschert den Menschen mit Behinderung ein sicheres und angenehmeres Fahrerlebnis.

Azubi-Abschluss 2021

Am 28. April 2021 fand die schon traditionelle Azubi-Abschluss-Veranstaltung statt. Die erfreuliche Anzahl von 11 Auszubildenden steht derzeit kurz vor dem Abschluss ihrer Ausbildung oder ihres Studiums.

Kartoffelprojekt der Erzdiözese Freiburg

Die Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH nimmt in diesem Jahr an einem Kartoffelanbauprojekt der Erzdiözese Freiburg teil. Am 16. April 2021 haben wir in den vorbereiteten Hochbeeten in Gurtweil die insgesamt 10 Setzkartoffeln mit verschiedenen Sorten wie Desiree, Jubel, Blaue Anneliese und Arron Victory gepflanzt.

Impfungen im Arbeitsbereich

Nachdem die gemeinschaftlichen Wohnformen bereits beide Impftermine durchführen konnten, war es nun auch für die Mitarbeitenden mit und ohne Behinderung im Bereich Arbeiten soweit: An den Standorten Gurtweil, Kaitle und Wallbach konnte nun auch die erste Impfung stattfinden.

Nachruf Werner Dörflinger

Am 02. März verstarb unser langjähriger Vorsitzender des Caritas-Aufsichtsrats, Herr Werner Dörflinger.

Kunst trotz(t) Corona

Im Rahmen der arbeitsbegleitenden Angebote wurde im Jahr 2006 die Kreativgruppe der Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH gegründet. Mit viel Freude und Engagement gestalten die Künstlerinnen und Künstler ihre Werke, die zwischenzeitlich bei verschiedenen Ausstellungen und Wettbewerben ein staunendes Publikum gefunden haben.

Endlich wieder – Darauf freuen wir uns nach Corona

Wir haben im Februar eine Aktion gestartet und sowohl die Bewohner als auch die Mitarbeiter gefragt: Was vermisst Ihr denn am meisten in Corona-Zeiten? bzw. Worauf freut Ihr Euch nach Corona?

Närrische Kreativbilder vom Schmutzige Dunschtig

Wohnheimbewohner der Gruppe 14 durften am „schmutzige Dunschtig“ ein närrisches Fastnachtsbild gestalten, damit der Wohnheim-Alltag in Corona-Zeiten etwas aufgelockert wird.

Fasnacht im Wohnheim

Fasnacht 2021: Wir feiern, wir schmücken, wir lassen es uns gut gehen…mit und trotz Corona.

Fasnachts-Neuigkeiten aus Wallbach

Nun ist es wieder soweit,
es beginnt die fünfte Jahreszeit.

Skip to content